Warenfinanzierung

Zwischen Zahlungsziel und „Just in Time“

Finetrading im nationalen Handelsgeschäft sorgt für einen Ausgleich der Interessen von Lieferanten und Kunden. Seit jeher ist der Lieferant an einer schnellen Begleichung der Forderung interessiert, während der Kunde ein möglichst ausgedehntes Zahlungsziel vorzieht. Die Deutsche Finetrading AG tritt mit ihrem Angebot als ausgleichende Instanz zwischen beiden Parteien auf.

Bei der Warenfinanzierung sorgt die Deutsche Finetrading AG als Zwischenhändler für eine unverzügliche Begleichung des Rechnungsbetrages. Der Kunde kann dennoch in vollem Umfang von dem definierten Zahlungsziel profitieren. Die Deutsche Finetrading AG bietet hierbei grundsätzlich ein Zahlungsziel von bis zu sechs Monaten für Verbrauchsgüter und bis zu zwölf Monaten für Investitionsgüter an.

Auf diese Weise erhalten die Geschäftspartner die Möglichkeit, ihre Geschäftsbeziehungen auf das Wesentliche zu konzentrieren.

finetrading_warenfinanzierung
finetrading_warenfinanzierung_6_schritte